Aktuell / Presse

Details

Aktuell / Presse

„Es macht sehr viel Spaß zu erleben, wie motiviert Arnaud die Sache anpackt und seine Chance nutzen will“ freut sich Wagner, der seinen Schützling auch stets persönlich im Auge behalten will. Und damit das Heimweh bei Arnaud nach Familie und Mauritius nicht zu groß wird, ist Dank dem Sponsoring der Fluglinie Air Mauritius auch zweimal pro Jahr ein Flug in die Heimat enthalten.

13.03.2012 | News

Wenn Träume wahr werden – von der Insel in den Hörsaal.

Die Stiftung „Hand in Hand - Du bist nicht allein" und das Unternehmen Birco ermöglichen Arnaud Esther aus Mauritius ein duales Hochschulstudium in Deutschland.

Baden-Baden/Mauritius – Glücklich sieht er aus, Arnaud Esther. Er kann sein Glück und seine beruflichen Möglichkeiten kaum fassen. Dank der Stiftung von Frank Wagner, dem Geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens Birco wurde ein Traum wahr. Dem 19-Jährigen Abiturienten aus Mauritius wird ein Studium an der Dualen Hochschule in Karlsruhe ermöglicht, in Verbindung mit einer Ausbildung im Unternehmen Birco, das zu den führenden Anbietern von Rinnensystemen in Europa gehört und aktuell rund 150 Mitarbeitern beschäftigt.

Vor Kurzem wusste Arnaud noch nichts vom bevorstehenden Glück. Frank Wagner hatte bei einem Besuch der Insel den Wunsch den freundlichen Menschen etwas Gutes zu tun. Nach einigen Überlegungen entstand die Idee: Warum nicht einem jungen Einheimischen die Möglichkeit eines Auslands-Studiums bieten? Zurück in Deutschland wurde ein Bewerbungsverfahren initiiert, bei dem sich Jugendliche mit entsprechenden Zeugnissen um das Stipendium bewerben konnten.

Die Nachfrage war groß, dementsprechend fair war die Bewertung. „Neben guten Schulnoten, sprachen auch leichte Vorkenntnisse der deutschen Sprache für Arnaud, die er im Rahmen eines Schulprojektes auf Mauritius erworben hat.“ So Frank Wagner über die Entscheidung der Stiftung und seines Unternehmens.

„Es war ein bewegender Moment“ erinnert sich Wagner, „als wir ihm vor Ort die positive Entscheidung mitteilen konnten“. Dies entspricht ganz dem Grundsatz der 2010 gegründeten Stiftung „Hand in Hand - Du bist nicht allein“. „Als Unternehmer, der in seinem Leben schon viel Glück erfahren durfte, möchte ich der Gesellschaft etwas zurückgeben“ so Wagner.

Seit einigen Tagen ist Arnaud nun in Deutschland. Unterbringung, Lernmittel und sogar Taschengeld werden von der Stiftung übernommen. So kann sich Arnaud Esther ganz seinem großen Traum widmen: Studieren und Arbeiten in Deutschland.

Mit dem Wintersemester im Herbst beginnt Aurnaud`s Studium. Vorerst steht aber Vokabel- und Grammatik-Büffeln auf dem Stundenplan, ein Deutsch-Intensivkurs macht den jungen Mann fit in der deutschen Sprache.

Dann kann es losgehen. „Wirtschaftsingenieurwesen“ wird er auf der Dualen Hochschule Baden-Württemberg studieren. Im Mittelpunkt steht die Verzahnung von Theorie und Praxis. Theoriephasen an der Hochschule wechseln sich mit Praxisphasen im Unternehmen Birco ab.

„Es macht sehr viel Spaß zu erleben, wie motiviert Arnaud die Sache anpackt und seine Chance nutzen will“ freut sich Wagner, der seinen Schützling auch stets persönlich im Auge behalten will. Und damit das Heimweh bei Arnaud nach Familie und Mauritius nicht zu groß wird, ist Dank dem Sponsoring der Fluglinie Air Mauritius auch zweimal pro Jahr ein Flug in die Heimat enthalten.