Aktuell / Presse

Details

Aktuell / Presse

Der Geschäftsführende Gesellschafter Frank Wagner vor dem neuen BIRCO Logistikzentrum in Sinzheim

29.04.2011 | News

Investition für die Zukunft

BIRCO erwirbt Logistikzentrum in Sinzheim

BIRCO hat in Sinzheim ein ca. 12.000 m2 großes bebautes Grundstück gekauft. Dort soll bereits ab dem 1. Juli 2011 ein neues Logistikzentrum in Betrieb gehen, wo die Lagerung und der Versand der BIRCO Produkte gebündelt werden sollen.

BIRCO konnte im Jahr 2010 den größten Auftrag der Firmengeschichte für den Hauptstadt-Airport Berlin-Brandenburg-International (BBI) realisieren. Dort, wo künftig die größten Verkehrsflugzeuge im Minutentakt starten, plante BIRCO das komplette Entwässerungskonzept und fertigte für dieses ehrgeizige Bauprojekt über 3.300 Meter spezielle Schwerlastrinnen. Innerhalb von nur drei Monaten wurden 230 komplette Lkw-Ladungen nach Berlin geliefert.

Als Konsequenz der erfolgreichen Unternehmensentwicklung in den letzten Jahren erwarb der Geschäftsführende Gesellschafter Frank Wagner im Februar 2011 von einem württembergischen Baustoffhandel ein ca. 12.000 m²  großes bebautes Grundstück in Sinzheim. Dieses Gelände soll bereits ab 01.07.2011 zum Logistikzentrum umfunktioniert werden. Alle Produkte im Bereich der Betonrinnen sollen dann von Sinzheim aus europaweit versendet werden.

Mit dem neuen Logistikzentrum erfolgt eine klare Trennung zwischen Produktion und Logistik. Aufgrund der Platzverhältnisse im bisher alleinigen Firmenstandort im Herrenpfädel in Baden-Baden konnte der erfolgreichen Unternehmensentwicklung nicht mehr Rechnung getragen werden. Durch die freien Ressourcen infolge der Entkopplung von Produktion und Logistik besteht nun die Möglichkeit, Investitionen in neue Fertigungstechnologien und Produktlinien zu realisieren. Die Basis für eine kurz- und mittelfristige Weiterentwicklung ist damit geschaffen.

„Durch den neuen Logistikstandort wird das Unternehmenswachstum konsequent vorangetrieben und es können zusätzliche, neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Wir sind stolz darauf, als europaweit tätiger Entwässerungsspezialist mit 130 Mitarbeitern ein positives Signal zu setzen. Mit dem neuen Unternehmensauftritt  – die Gliederung der Betätigungsfelder in Schwerlast, Umwelt, Galabau, Design und Projektmanagement – wurde die Plattform für weitere Produktlinien geschaffen. Neue Produktlösungen und Innovationen lassen ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 erwarten“, betont Frank Wagner.