Aktuell / Presse

Details

Aktuell / Presse

04.11.2011 | News

Gut gelandet. BIRCO erneut der Partner von Flughäfen auf der inter airport 2011

Auch 2011 war die inter airport in München eine gute Gelegenheit für BIRCO sich mit vielen anderen Experten auszutauschen.

Zudem hatten die Spezialisten von BIRCO ein großes Interesse daran das Know-how rund um den Flughafen auch international anzubieten.

Besonders das Airside-Wissen rund um Sicherheit bei Lande- und Rollbahnen kommt unter den Verantwortlichen der Flughäfen sehr gut an. Mit BIRCO Rinnensystemen weiß man um die schnelle Entwässerung nach schweren Regenfällen und dementsprechend zügig kann die Öffnung der Flugbetriebsflächen erfolgen. Ein interessanter Trend ist der vermehrte Einbau von Kastenrinnen aufgrund der besseren Einsehbarkeit. Die BIRCO Experten sprachen jedoch nicht nur über Szenarien mit den Besuchern, sondern auch über die Nachhaltigkeit der verbauten Produkte. So ist die inter airport ein guter Ort, um neue Gedanken anzustoßen und an vergangene Gespräche anzuknüpfen.

Konsens ist die Feststellung, dass Haltbarkeit und Stabilität der Rinnenelemente sehr wichtig sind. So zeigte sich in den vergangenen Jahren immer mehr, dass Unterdimensionierung und der Austausch von vorzeitig verschlissenen Entwässerungsprodukten sehr kostspielig sind. Diese Aspekte wurde in Gesprächen immer wieder bestätigt. Kostentreiber ist hierbei vor Allem das unzugängliche Fundament.
 
Durch die große Nachfrage verstärkt BIRCO deshalb sein Engagement und bietet individuelle Sonderlösungen als Austausch- und Erweiterungssystem. Dazu kommt die spezielle Just-in-time Aus- und Einbauerfahrung im Bereich Flughafen. Für einen längeren und sicheren Flugbetrieb kommt man deshalb an den hochwertigen Entwässerungssystemen nicht vorbei.