Aktuell / Presse

Details

Aktuell / Presse

26.07.2012 | News

Flächenentwässerung und Blindenleitsystem in einem

BIRCO entwickelt Abdeckung mit Bodenindikatoren

Juli 2012 – Die BIRCO GmbH hat erstmalig eine Blindenleitabdeckung auf den Markt gebracht. “In Kombination mit einem bewährten Rinnensystem ist es nun möglich, Niederschläge abzuleiten und gleichzeitig blinden oder sehbehinderten Menschen eine Orientierungshilfe zu geben”, sagt Geschäftsführer Christian Merkel. Grundlage für die Entwicklung einer behindertengerechten Gestaltung der Abdeckung war die DIN 32984 “Bodenindikatoren im öffentlichen Raum”.

Rinnensystem als Bodenindikator
Auf weiträumigen und unübersichtlichen Flächen benötigen blinde und sehbehinderte Menschen Orientierungshilfen, um sich sicher zu bewegen. Gleichzeitig muss an diesen Orten Niederschlagswasser vorschriftsmäßig abgeleitet werden. BIRCO hat daher passend zum bewährten Rinnensystem BIRCOsir NW 200 AS spezielle Rinnenabdeckungen entwickelt, die als Bodenindikatoren fungieren. Überall da, wo Wasser anfällt und Fußgänger unterwegs sind, kann ein Entwässerungssystem mit Blindenleitabdeckungen zum Einsatz kommen: in Fußgängerzonen, auf Plätzen, Bahnhöfen und Haltestellen für Bus und Straßenbahn. Die Abdeckungen entsprechen der Belastungsklasse D 400 und sind deshalb bedenkenlos einsetzbar. Bergisch Gladbach hat das innovative System bereits in seiner Fußgängerzone realisiert.

Für sichere Mobilität konzipiert
Dank der besonderen Rippenstruktur können sich Blinde mit Hilfe ihres Stocks an den Führungsrillen orientieren. Damit sich die kugelförmige Stockspitze in den Wassereinlauföffnungen nicht verkeilen kann, sind die Öffnungen etwas kleiner als zwei Zentimeter. Um Stolpergefahren auszuschließen, halten die Rillenstege die Normvorgabe von fünf Millimetern Höhe ein. Alle Kanten sind darüber hinaus abgerundet. Kleine Unterbrechungen in den Stegen minimieren das Rutschrisiko gemäß Rutschhemmklasse R11. Mit 30 Zentimetern Breite entspricht die Blindenleitabdeckung der DIN-Vorgabe.

Akustischer und optischer Kontrast
Für Sehbehinderte mit Restsehvermögen ist der farbliche Kontrast zwischen Abdeckung und angrenzendem Bodenbelag für die Orientierung entscheidend. Blindenleitabdeckungen von BIRCO sind daher wahlweise mit schwarzer Tauchlackierung oder in verzinkter Ausführung erhältlich. Auch akustisch unterscheidet sich die Abdeckung aus Guss stark vom Geräusch der Pflasterung oder Asphaltierung.

Informationen und Preise
Näheres erfahren Sie vom BIRCO Objektmanagement oder Ihrem BIRCO Gebietsverkaufsleiter. BIRCOdirektkontakt: 07221 5003-0