Aktuell / Presse

Details

Aktuell / Presse

Responsive-Design für Desktop und Mobil

12.05.2016 | News

BIRCO startet zur IFAT neue Webseite

Klares Design, nutzerorientiertes Konzept und komplett neu aufgebaut in Responsive-Design für mobile Endgeräte.

Die BIRCO hat ihre Webseite www.birco.de überarbeitet. Die neue Seite bietet pünktlich zur IFAT einen rundum neuen Eindruck vom Unternehmen. Dabei hält die neue Website inhaltliche, grafische und technische Neuheiten für die Besucher bereit. Die Seite wurde mittels „Responsive-Design“ auf mobile Endgeräte optimiert und komplett neu aufgebaut. Vor allem die zielgruppenorientierte Ausrichtung einzelner Themen und Kategorien für Architekten, Planer, Verarbeiter und Händler spielt beim Relaunch eine bedeutende Rolle für den Entwässerungsspezialisten aus Baden-Baden.


„Ziel der Neugestaltung war es, über unsere Website noch gezielter auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und eine gute Basis für zukünftige Anforderungen zu schaffen. Zudem war Webseiten-Sicherheit ein wichtiges Thema.“, erklärt Michael Neukirchen, Marketing-Kommunikation bei BIRCO. „Mit einem Klick auf die entsprechende Interessensgruppe haben Architekten, Planer, Verarbeiter und Händler bereits auf der Startseite die Möglichkeit, die individuell auf ihren Tätigkeitsbereich zugeschnittenen Informationen zu erhalten. Dies werden wir in Zukunft dank der technischen Möglichkeiten auch noch verstärken.“ Die Navigation der Seite wurde im Rahmen der Nutzerfreundlichkeit überarbeitet und den veränderten Gewohnheiten angepasst. Was bleibt, ist die Unterteilung der Website in die fünf Kompetenzfelder des Unternehmens – Schwerlast, Umwelt, Galabau, Design und Projektmanagement – um Wiedererkennungsmerkmale zu schaffen. „Unser Plan war es, die Seite so zu gestalten, dass sich unsere Kunden auch weiterhin gut zurechtfinden – kombiniert mit moderner Technik und neuen Möglichkeiten. Fortlaufend über alle Unterseiten hinweg können die Besucher auf kurzen Wegen den zuständigen Ansprechpartner für ihre Projekte finden.“


Puristisches Design mit Fokus auf Inhalte und Abbildungen
Das Design der neuen BIRCO Website zeichnet sich vor allem durch Schlichtheit und Eleganz aus. Neben der überarbeiteten Navigation ermöglichen die klare und reduzierte Struktur, die Schnellzugriffsmöglichkeiten auf ausgewählte Themenbereiche und feste Zusatzinformationen eine hohe Informationsdichte und mühelose Orientierung auf der Website.


Sehenswert – mit allen Endgeräten
Die neue BIRCO-Website ist für alle Endgeräte verfügbar. Dank Responsive-Design ist sie auf Computer, Tablet oder Smartphone gleichermaßen abrufbar. Das Webdesign passt sich der Größe des jeweiligen Bildschirms optimal an. „Unsere Kunden können damit auch von unterwegs schnell auf unsere komplette Seite zugreifen. Die Webseiteninhalte werden auf jedem Gerät übersichtlich dargestellt, das macht die ein oder andere App überflüssig“, sagt Michael Neukirchen. Entsprechend der Internationalisierung des Unternehmens wird das Design aufeinanderfolgend in weitere Sprachen übertragen.


Upgrade für den Planungsassistenten
Der BIRCO Planungs-Assistent ist eine wichtige Anwendung auf der Website. Das Tool unterstützt den Kunden aktiv bei der Projektplanung. Im Rahmen der Neugestaltung wurde der Planungs-Assistent ausgehend von den Kundenbedürfnissen optimiert. Vom Einsatzbereich über die Produkt- und Systemauswahl und dem dazu passenden Zubehör bis hin zur konkreten Anfrage unterstützt dieses Werkzeug den Nutzer bei der Planung seines Entwässerungsprojekts.


Immer aktuell und erweiterbar
Über die BIRCO-Datenbank werden die gesamten Produkt-Informationen wie beispielsweise Bilder, Texte und Übersetzungen zentral gepflegt. Änderungen und Aktualisierungen werden dadurch automatisch auf der Seite aktualisiert. Die gesamte Pflege der Webseite wird deutlich vereinfacht. Die grafische Konzeption und technische Umsetzung hat die TANDEM Kommunikation GmbH übernommen, ein Unternehmen der Leitwerk Gruppe. Dabei gestaltete die Freiburger Agentur die Responsive-Website, übernahm die Programmierung und wickelte in enger Zusammenarbeit mit der BIRCO IT-Abteilung den gesamten Datenimport ab.