BIRCOprotect-PLUS mit Inliner

Durch Inliner resistent gegen JGS-Medien und weitere Chemikalien

Bewährtes Rinnensystem BIRCOprotect mit allgemeiner bauaufsichtlicher  Zulassung Nr. Z-74.4-34 für LAU-Anlagen und WHG-Bereiche ergänzt um eine Folie, die gegen Jauche, Gülle und Silage sowie viele weitere Medien resistent ist.

Die BIRCOprotectPLUS mit Inliner kombiniert Entwässerungsleistung mit sicherer Ableitung von Medien. Die Schadstoffe gelangen nicht ins Grundwasser und können vorschriftsgemäß entsorgt werden. Ergänzt werden die Rinnen durch die gegen aggressive Medien resistenten Z-Zargen aus Edelstahl (V2A). Die Abdeckungen werden verkehrs- und verschiebesicher 4-fach auf den in der Zarge integrierten Stehbolzen verschraubt. 

BIRCOprotectPLUS   I   Einsatzbereiche

  • Industrieanlagen
  • Recyclinganlagen
  • Biogasanlagen
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Intensivtierhaltung
  • Rotteanlagen
  • Zuchtanlagen

BIRCOprotectPLUS   I   Infos zum Inliner

  • Inliner aus 1 mm dickem Material
  • UV-beständig
  • Temperaturbeständig bis 150 °C
  • Brandverhalten Klasse E
  • Gegen viele Medien resistent
  • Prüfzeugnisse für unterschiedliche Anwendungen vorhanden

BIRCOprotectPLUS   I   Abdichtung

  • Inliner werksseitig verlegefertig in die Rinne eingebracht
  • Rinnen können zusätzlich vor Ort ausgefugt werden
  • Verklebung der Überlappungen vor Ort

Weitere Informationen zum bewährten Rinnensystem BIRCOprotect finden Sie hier.