BIRCO Rigolentunnel von StormTech® MC-4500

Zur dezentralen Versickerung und Rückhaltung von Niederschlagswasser. Maximale Größe für maximales Volumen. Geeignet für große Bauvorhaben oder Projekte mit wenig Fläche, jedoch ausreichend Abstand zum Grundwasser. Die stabile und wartungsfreundliche Alternative zu Kastenrigolen.

Hohes Volumen, schwerlastbefahrbare Tunnelelemente mit DIBt-Zulassung

In den BIRCO Rigolentunneln MC-4500 von StormTech® kann Niederschlagswasser durch Versickerungsprozesse dem Grundwasser auf natürliche Weise zugegeben werden – Kanalisationen und Kläranlagen werden somit entlastet. Die in mittlerweile allen Regionen anfallende Niederschlagsabwassergebühr entfällt. Ein weiterer Gesichtspunkt ist der Hochwasserschutz. Um der stetig steigenden Anzahl an Starkregenereignissen gerecht zu werden, kann das Regenwasser in den Rigolen auch zwischengespeichert und anschließend kontrolliert abgegeben werden kann. Das durch das DIBt in Berlin zugelassene Produkt (Nr. Z-42.1-525) ermöglicht dauerhaften Schwerlastverkehr (SLW 60) bei einem oberflächennahen Einbau (Mindestüberdeckung 1,00 m).

Zu den Produktdetails:

Objektfragebogen BIRCO Rigolentunnel von StormTech®

[PDF, 164,69 KB]

Mit wenigen Einträgen im Formular erstellen Sie eine genaue Anfrage an die Spezialisten in der BIRCO Anwendungstechnik.

Stapelbare Kammern: Lager- und Transportvorteil

Das System, bestehend aus Kammern und Endkappen, wird gestapelt auf einer Palette zur Baustelle transportiert. Diese platzsparende Liefervariante hat nicht nur Transportvorteile sondern bietet auch eine enorme Platzersparnis auf der Baustelle. Auf einer Palette können 8 Kammern der MC-3500 mit einem Speichervolumen von 37 m3 übereinander gestapelt werden.

Einfache Reinigung und Wartung

Mit einer Kammerhöhe von 1525 mm und einem installierten Einbauvolumen (Kammer + Schotter) von 4,60 m3 lassen sich sehr kompakte Bauweisen mit hohen Speichervolumina realisieren. Durch den Sedimentationstunnel („Isolator Row") wird das Niederschlagswasser vorbehandelt. So genannte AFS (Abfiltrierbare Feinstoffe) werden abgetrennt. Das Bändchengewebe unter dieser Tunnelreihe ermöglicht eine einfache Reinigung bzw. Wartung.

Schneller Baufortschritt durch leichte Bauteile

Durch das geringe Gewicht von 53,5 kg und der Steckverbindung auf der letzten Rippe der Tunnel, können die Bauteile von 2 Personen leicht verlegt und auch kraftschlüssig miteinander verbunden werden. So kann bei Großprojekten eine hohe Anzahl an Kammern innerhalb kürzester Zeit wirtschaftlich installiert werden. Die Verfüllung des Rigolensystems erfolgt mit Schotter im Körnungsbereich zwischen 16 mm und 56 mm.

Zu den Produktdetails:

Planungsassistent für BIRCO Rigolentunnel von StormTech®

Hier berechnen Sie die Anlagen zur Rückhaltung und Versickerung von Niederschlagswasser inklusive Planzeichnung, DWG- und PDF-Export.

weiter zum Assistenten für Rigolentunnel